Bio Seide als Material für Krawatten


Krawatten-Material Bio Seide

Bio-Seide für nachhaltige Krawatten

Für die Herstellung unserer Seidenkrawatten verwenden wir hochwertiges Bio Seiden Satin Durch das spezielle Webverfahren haben Satinstoffe einen ganz besonderen Glanz. Bei Seiden-Satin ist dieser Glanz noch verstärkt und wirkt besonders edel. Der Bio Seiden-Satin gibt der Krawatte das gewünschte, edle Aussehen.

Aber: Krawatten aus konventioneller Seide enthalten gewichtsmäßig oft mehr Chemikalien als Seiden-Fasern! Meist wird Seide mit Schwermetallen behandelt. Denn Seide wird auf dem Weltmarkt nach Gewicht bezahlt. Dass die Qualität der Seide darunter leidet, sehen Sie im ersten Moment das Krawatten-Kaufs nicht.

Allerdings gibt es kaum zertifizierte Bio-Seide. Das liegt daran, dass die Produktion von Bio-Seide sehr aufwändig ist. Die Seidenspinner-Raupen müssen mit Maulbeerblättern aus Bio-Landbau gefüttert werden. Das bedeutet, dass weniger Bäume pro Hektar Land angebaut werden können und keine Pestizide eingesetzt werden dürfen. Alkena in der Schweiz mit einem joint venture Unternehmen in China handelt nach diesen Grundsätzen und produziert kontrollierte Bio-Seide mit GOTS-Zertifikat. Alkena achtet aber auch auf faire Arbeitsbedingungen und bietet den Produzent/-innen der Seide in China feste Preise und Abnahmeverträge.

Krawatten aus Bio-Seidensatin haben viele Vorteile: Die Qualität ist besser, weil die Krawatten-Seide ihre natürlichen Eigenschaften voll behält. Die Bio-Krawatten-Seide ist äußerst weich und angenehm zu tragen und Ihre Krawatte bleibt viel länger schön. Einen Teil ihrer Qualität zeigen diese Krawatten deshalb erst nach Ingebrauchnahme. Probieren Sie's aus!

Weiter zum Material für die Krawatten-Einlage

Bilder vergrößert betrachten

Seiden Krawatte

 

Krawatte schwarz Bio-Seide